ALLERGOLOGIE

Haar- und KopfhauterkrankungenAls grösstes Organ des Körpers ist die Haut mit den Schleimhäuten der Nase und Augen ständig der Umwelt ausgesetzt, was unter Umständen zur Sensibilisierung gegenüber bestimmter Stoffe (Pollen, Kosmetik, Metalle etc.) der Umwelt führen kann. Als Allergien bezeichnet man fehlgesteuerte und krankmachende Reaktionen unseres Abwehrsystems. Oft sind auch bestimmte Berufsgruppen (Pflegepersonal, Coiffeure, Metallarbeiter etc.) häufiger von sogenannten Kontakt­ekzemen betroffen. In allen Fällen sollte vor einer Therapie nach der auslösenden Substanz mit Hilfe einer Allergietestung gesucht werden. Als Tests kommen neben allfälligen Blutanalysen, die Prick- und Epikutantestung unter Umständen weitere spezifischere Testmethoden zum Einsatz. Für die Auswertung und Beurteilung der Epikutantestung sind dabei mehrere Termine notwendig.

copyright © 2018 by so-derm.ch